Innungsversammlung der Maler- und Lackierer-Innung des Kreises Gifhorn

05.04.2018 - Zu ihrer Frühjahrsversammlung trafen sich am 04.04.2018 die Maler- und Lackierer des Kreises Gifhorn in Wilsche.

Trotz einiger Kritik durch Obermeister Jürgen Schulze an der Geschäftsstrategie einiger Baumärkte, die dem Malerhandwerk durch eigene Handwerkerleistungen Konkurrenz machen, war die Grundstimmung durchaus positiv. Die Auftragsbücher sind voll und die Berufsschule konnte deutlich steigende Ausbildungszahlen im 1. Lehrjahr vermelden. Darunter sind diesmal auch einige Flüchtlinge. Deren praktische Fähigkeiten und die Motivation wurden durchweg als sehr gut gelobt, Sorge bereiten aber noch die schriftlichen Leistungen. Die ersten Prüfungsergebnisse werden daher mit Spannung erwartet.

Weitere Themen waren Erfahrungen mit Steuerprüfungen, die mögliche Einbindung von Betrieben ohne Meister, Lehrlingsausbildung und Produktneuheiten der Firma Brillux.

Gleich mehrere Urkunden für Meisterjubiläen konnten zum Ende der Versammlung überreicht werden. Obermeister Jürgen Schulze gratulierte Heinz Krüper zum 50-jährigen Meisterjubiläum sowie Andreas Krüper und Jens Schönke zum 25-jährigen Meisterjubiläum.