1. Braunschweiger Tafelrunde

13.04.2018 - Am 5. April 2018 trafen sich Vertreter des Handwerks und anderer Branchen im Rahmen der ersten „Braunschweiger Tafelrunde“ zu Gesprächen mit Politikern der verschiedenen Parteien.

Gastgeber und Handwerkskammerpräsident Detlef Bade konnte dabei folgende Gäste aus der Politik begrüßen: Bundestagsabgeordnete Ottmar von Holtz (Bündnis 90/Die Grünen), Jutta Krellmann (Die Linke), Falko Mohrs (SPD) und Carsten Müller (CDU) sowie die beiden Landtagsabgeordneten Susanne Schütz (FDP) und Stefan Wirtz (AfD). Die Kreishandwerksmeister Manfred Lippick und Oliver Schatta sowie Justiziarin Jennifer Günther waren für die Kreishandwerkerschaften Region Braunschweig-Gifhorn und Peine dabei. Thematisiert wurden insbesondere die Dieselproblematik und damit verbundene mögliche Fahrverbote. Des Weiteren wurden die Breitbandversorgung sowie die ortsnahe Beschulung der Auszubildenden und mögliche Landeszuschüsse zu den Fahrtkosten für Auszubildende besprochen.