Neuer Obermeister in der Innung der Sanitär- und Heizungstechnik Gifhorn-Wittingen

06.06.2018 - Nach fünfjähriger Amtszeit wurden auf der Innungsversammlung der Innung der Sanitär- und Heizungstechnik Gifhorn-Wittingen am Tankumsee der Vorstand und die Ausschüsse neu gewählt.

Obermeister Olaf Nehmke trat nach zwölf Jahren nicht erneut an. Das Amt hatte er seit der Fusion der Innungen Gifhorn und Wittingen im Jahr 2006 inne und schon vorher war er viele Jahre in verschiedenen Funktionen in der Innung aktiv. Die Kolleginnen und Kollegen dankten ihm seinen Einsatz in dieser langen Zeit mit der Ernennung zum Ehrenobermeister. Als neuer Obermeister wurde einstimmig sein bisheriger Stellvertreter Thorsten Meyer, Wittingen, bestätigt und zum neuen stellvertretenden Obermeister wurde Karsten Jähnke, Gifhorn, ernannt. Der übrige Vorstand setzt sich aus dem Schriftführer Sebastian Notbom, Gifhorn, dem Kassenführer Axel Hawellek, Hankensbüttel, dem Lehrlingswart Karsten Keller, Vorhop, und dem stellvertretenden Lehrlingswart Kurt Gilhaus, Müden, zusammen.

Im Anschluss an dem offiziellen Teil würdigte Thorsten Meyer seinen Vorgänger Olaf Nehmke in einer launigen Laudatio und überreichte ihm und seiner Frau Angela Präsente und Andenken der Innung.