Werkstattgespräch am 27.08.2019 bei der Tischlerei Klages

29.08.2019 - Bürgermeister Klaus Saemann hat sich nach seinem Amtsantritt als Bürgermeister der Stadt Peine zum Ziel gesetzt, das Augenmerk im Rahmen der städtischen Wirtschaftsförderung verstärkt auch auf den Mittelstand zu richten und in diesem Zusammenhang die Vernetzung der Peiner Handwerksbetriebe zu fördern und zu begleiten.

In Abstimmung mit dem Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Peine, Dr. Andreas Bierich, hat der Bürgermeister erstmalig zu einem Zusammentreffen der Peiner Innungsbetriebe eingeladen, um diesen die Gelegenheit zu geben, sich in ungezwungener Atmosphäre mit Vertretern anderer Betriebe aus der Stadt Peine und Vertretern der Stadt Peine im persönlichen Gespräch auszutauschen. Tischlermeister Maik Franzke, Obermeister der Tischler-Innung Peine und Inhaber der Tischlerei Klages GmbH & Co. KG, hat sich für die Organisation und Durchführung der Veranstaltung bereiterklärt.

Bürgermeister Klaus Saemann begrüßte die zahlreich erschienen Gäste. Anschließend berichtete Maik Franzke über die 50-jährige Geschichte der Tischlerei Klages. Dem schloss sich ein Rundgang durch die Tischlerei an. Marcel Bortfeld, der zweite Geschäftsführer der Tischlerei Klages GmbH & Co. KG, erläuterte bei dem Rundgang die Leistungen der Tischlerei.

Abschließend luden die beiden Geschäftsführer alle Besucher zu einem gemeinsamen Abendessen mit kühlen Getränken ein.